Home

Freude am Lernen. Ein Leben lang.

startstartaktuellesschulelernenpersonenkontakt

Integration

in Bad Kleinkirchheim

Die Stationen:

  • September 2002 – 2004: Drei Kinder werden in der Integrationsgruppe des Kindergarten gefördert und in die Gemeinschaft der anderen aufgenommen.
  • Die Spendenaktion des Elternvereins bringt rund € 2.000 auf.
  • September 2004 – bis heute: durch die Integrationsklasse wird die Betreuung fortgeführt.

Was bedeutet Integration?

Integration (Integrative Pädagogik und Didaktik) = Gemeinsame Erziehung, Förderung und Bildung von Kindern unterschiedlichen Alters, mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Stärken, mit unterschiedlichen Lernfähigkeiten, unabhängig von ihrer Intelligenz, ihrer Bewegungsfähigkeit, ihrer Ausdrucksfähigkeit oder ihrer Hautfarbe.

Wie funktioniert Integration in der Schule?

In der Integrations-Klasse werden alle Angebote und Aktivitäten so geplant, vermittelt, erarbeitet, dass es ALLEN Kindern möglich ist, die Lerninhalte zu erfassen und zu begreifen bzw. an Aktivitäten teilzunehmen. Das erfordert somit viel Kreativität der Betreuungspersonen, sowie ein alternativpädagogisches Arbeiten mit den Integrations-Kindern.

Wie überall wird nach dem Lehrplan für erste Klassen unterrichtet – die Integrations-Kinder werden aber zusätzlich von der Sonderschullehrerin betreut und nach dem Sonderschullehrplan benotet.

Spezielles Bedürfnis „Vertrauen“.

Zu den besonderen Bedürfnissen der Kinder gehört „Vertrauen“. Daher hat Natascha Kreitmayr als Sonderschullehrerin die 3 Kinder bereits vor Schulbeginn kennen gelernt und begonnen, mit ihnen zu arbeiten.

Spendenaktion erfolgreich!

Die öffentliche Unterstützung für Integrations-Kinder wird nach dem Kindergarten geringer. Der Elternverein an Volksschule und Kindergarten Bad Kleinkirchheim konnte durch Spendenaktionen die nötigen Mittel für eine fördernde Betreuung eines der Kinder aufbringen. Ein herzliches Vergelt’s Gott an die Rottensteiner Frauenrunde (€ 1.500), die Musikschule Bad Kleinkirchheim (€ 610), die Kinder des Adventeinsingens (€ 126) und allen anderen, die geholfen haben Spenden aufzubringen. Mit diesen finanziellen Mitteln und dem damit bewiesenen sozialen Engagement der Kirchheimer kann das Projekt Integrationsklasse auch in Zukunft bestmöglich unterstützt werden. Vielen Dank!