Home

Freude am Lernen. Ein Leben lang.

startstartaktuellesschulelernenpersonenkontakt

Weihnachtsfeier der Volksschule

und Abschiedsfeier für zwei verdiente Pädagoginnen

Am 19. Dezember 2013 fand im Kulturhaus eine besondere Veranstaltung statt:
Die Weihnachtsfeier der Volksschule und die Abschiedsfeier für zwei LehrerInnen in einem gemeinsamen Rahmen.

Die Schüler und Lehrer der Volksschule Bad Kleinkirchheim luden zur Aufführung ihres Weihnachtsmusicals: „Das Geschenkspaket“. Alle SchülerInnen standen auf der Bühne und trugen zum Gelingen des Stückes bei. Im Alltag passiert es doch immer wieder, dass Besuche zur Pflicht werden oder der Wert von Geschenken daran gemessen wird, wie viel Geld für sie ausgegeben wurde. Auf frische und berührende Art wurde in diesem Stück genau das Gegenteil vermittelt. So hieß es: „Sei mal ein Geschenk auf Beinen, komm doch wieder mal zu uns!“ Der Applaus des Publikums bestätigte das Gelingen der gemeinsamen Feier und brachte allen, Sängern, Akteuren und Gästen, eine stimmungsvolle, vorweihnachtliche Freude … ein Geschenk mit großem Wert!

Im Anschluss an das Musical verabschiedeten sich die Schüler, Eltern und Lehrer von den beiden Kolleginnen Erika Primeßnig und Barbara Schretter, die sich in ihren verdienten Ruhestand begeben haben. Mit Gedichten, Reimen und Liedern zauberten die Kinder der 2. Klasse den beiden Damen das berühmte „lächelnde und weinende Auge“ ins Gesicht. Die Leiterin der Volkschule bedankte sich von Herzen für das Engagement, für die wertvolle Arbeit und für das liebevolle Begleiten so vieler junger Menschen. Dem schlossen sich alle Anwesenden an. Herr Bürgermeister Matthias Krenn würdigte in seiner Ansprache das pädagogische Wirken der beiden Damen über drei Jahrzehnte zum Wohle unserer Kinder. Auch die Obfrau des Elternvereins, Frau Karin Görtschacher, dankte den beiden Lehrerinnen für ihr engagiertes Wirken an der Schule.

Wir wünschen den beiden alles Gute, vor allem Gesundheit und Gottes Segen!

Für einen stimmungsvollen und kulinarischen Ausklang der Feier zeichnete der Elternverein verantwortlich, der wie immer für das leibliche Wohl aller sorgte.

Herzlichen Dank an alle, die zu dem Gelingen der schönen Feier beigetragen haben!